Projektbeschreibung - gefördert mit Mitteln des Bündnisses für Brandenburg und des Landkreises Dahme-Spreewald

Vom April bis Dezember 2019 hat die Dahmeland soziale Dienste GmbH das Projekt „Wohncoaching - fit für die eigene Wohnung“ durchgeführt.

Das Projekt „Wohncoaching - fit für die eigene Wohnung“ diente der Vorbereitung auf die Wohnungssuche und den Einzug in die neue Wohnung, indem das praktische Basiswissen rund um die Themen Wohnungssuche, Mieten und Wohnen in den eigenen vier Wänden vermittelt wurde. Damit unterstützte das Projekt einen umfassend integrativen Ansatz zugunsten eines elementaren Bedürfnisses selbst bestimmten Lebens. Denn ein positives langfristiges Wohnverhältnis bietet Menschen nicht nur eine bessere Lebensqualität, sondern erleichtert die soziale Teilhabe und das Ankommen in dieser Gesellschaft.

Das Projekt wurde mit Mitteln des Bündnisses für Brandenburg und des Landkreises Dahme-Spreewald gefördert. Im Projektzeitraum von neun Monaten gab es insgesamt 115 Personen, die an neun Schulungen teilgenommen haben.

Für das kommende Jahr 2020 ist es beabsichtigt, ein neues Projekt zu starten, das sich an die konkrete Wohnungssuche (voraussichtlich mithilfe der Wohnungslotsen) orientiert.

Projektleitung
Marija Imhof, Dahmeland soziale Dienste GmbH

Referent
Dipl.-Ing. Günter Merkel

Diese Website benutzt Cookies, um Ihnen das beste Erlebnis zu ermöglichen. Diese können über unsere Datenschutzerklärung gesteuert werden.

Weiterführende Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.